Leinöl-Holzkitt weiß

Der Leinöl-Holzkitt auf mineralischer Basis (ohne Lösemittel) eignet sich zum Ausspachteln kleiner Löcher und Risse im Holz, sofern diese deckend überstrichen werden. Die Spachtelmasse bleibt etwas elastisch. Sie kann mit unseren Leinölfarben abgetönt werden.

Verarbeitung: Das trockene Holz säubern und mit rohem Leinöl grundieren, nach dem Trocknen spachteln. Holzkittflecken sofort mit feuchtem Tuch abwischen, Werkzeug mit Wasser reinigen. Tiefere Löcher oder Risse nach jeweils 8 Stunden Trockenzeit mehrmals dünn mit weicher Plastikspachtel auffüllen und zum Schluss bündig beischleifen. Schließlich überstreichen, am besten mit unserer Leinölfarbe.
Lagerung: Original verschlossene Aluminiumtube 2 Jahre, luftdicht verschlossene Blechdose maximal 1 Jahr.

> Produktinformation Leinöl-Holzkitt

 

Murone Lehmfugenfüller

... sind geeignet, die bei Fachwerk auftretenden Schwindfugen bei eindringender Feuchtigkeit durch Aufquellen abzudichten. Der Lehm wird einfach in die Fuge gespritzt, also endlich zügiges und preiswertes Füllen von Setzrissen, Anschlussfugen in Gefachen und Rahmenanschlüssen bei Fenstern und Türen. Natürlich, offenporig und atmungsaktiv. Bei anschließender Beschichtung wetterfest.

• Anerkennung durch den Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2010

Hergestellt aus Lehm, Ton, Gesteinsmehlen und -sanden, Flachsfasern, Korkmehl, Strohhäcksel, Cellulose, Borax, rohem Leinöl, Leinöl-Standöl und Wasser – je nach Sorte in unterschiedlichen Anteilen.

Verarbeitung: Die verschiedenen Ausführungen sind für unterschiedliche Fugenbreiten vorgesehen. Zum Auspressen der Schläuche eine kräftige Spritze mit guter Übersetzung benutzen. Bei Verwendung einer Druckluftpresse Schutzbrille aufsetzen! Stein- und Putzfugen vorher reinigen und anfeuchten, Holz mit Leinöl grundieren. Tiefe Fugen mit Flachsfasern ausstopfen. Beim Einbringen der Lehmspritzmasse Hohlräume vermeiden, bei der Verarbeitung und während des Trocknens vor Frost und Regen schützen. Lehm nach dem Einspritzen evt. mit dem Fugeisen nachverdichten. Bei 20 °C, normaler Luftfeuchte und guter Lüftung trocknet pro Tag etwa 1 mm Schichtdicke. Nach dem Durchtrocknen mit Lehm oder Kalk verputzen oder mit Leinölfarbe streichen.

Lagerung: Im luftdichten Original-Schlauch kühl, jedoch frostfrei etwa 3 Monate lagerfähig. Verpackung im Hausmüll entsorgen, die Lehmreste sind kompostierbar.

Tipp: Benutzen Sie keinen Montageschaum, keine mineralischen oder fossilen Dämmstoffe und erst recht kein Silikon oder Acryl, denn: »Nach dicht kommt faul.«

> Produktinformation mit Volldeklaration

Leinöl-Holzkitt, Dose Leinöl-Holzkitt, Dose
Weiße Spachtelmasse für Holz, abtönbar, schleifbar, überstreichbar
1 l - hlhkd
24,80 Euro inkl. MwSt.
Leinöl-Holzkitt Tube Leinöl-Holzkitt Tube
Weiße Spachtelmasse auf mineralischer Basis für Holz, abtönbar, schleifbar, überstreichbar
100 ml - hlhk
6,80 Euro inkl. MwSt.
Murone Lehmfugenfüller fein Murone Lehmfugenfüller fein
Bims-Lehmspritzmörtel für Fugen 2 – 5 mm bei der Fachwerksanierung
600 ml - hmlf
18,00 Euro inkl. MwSt.
Murone Lehmfugenfüller grob Murone Lehmfugenfüller grob
Bims-Lehmspritzmörtel für Fugen 5 – 15 mm bei der Fachwerksanierung
600 ml - hmlg
18,00 Euro inkl. MwSt.
Murone Lehmfugenfüller Stroh Murone Lehmfugenfüller Stroh
Grober Stroh-Lehmspritzmörtel für Fugen 5 – 15 mm bei der Fachwerksanierung
600 ml - hmls
18,00 Euro inkl. MwSt.