Speedheater 1100: Schnell, sauber, leise.
Schont Nerven, Material und Umwelt.

Mit dem Speedheater alte Farbe entfernen und harten Kitt lösen, schnell und leise, staub- und vibrationsfrei, energiesparend – in nur einem Schritt. Ohne jegliche Flüssigkeit oder andere Verbrauchsstoffe, ohne Holz oder Glas zu beschädigen. Das schont Material, Umwelt, Nerven und Geldbeutel. Entlacktes Holz kann ohne Anschleifen sofort überstrichen werden!

Mit dem Speedheater arbeiten Sie wesentlich schneller als mit Heißluft, Kittlampe, Abbeizer oder Lauge. Begeisterte Lackierer meinen: »Die Kosten sind bereits nach wenigen Tagen wieder drin!« Aber noch wichtiger sind die vielen Vorteile: schont Material, Kräfte und Nerven, ist sparsam und umweltfreundlich. Passt an 230-V-Steckdosen!

Nach dem kurzen Erwärmen mit dem Infrarotstrahler können alle Farbschichten und spröder Kitt auf einmal entfernt werden. Tausende von Handwerkern setzen den thermischen Farbentferner bei der anspruchsvollen Konservierung historischer Fenster, Fensterläden, Türen, Fußleisten und Vertäfelungen ein, auch weil keinerlei Bleistaub oder -dämpfe entstehen. Das belegen neutrale Tests in Schweden, USA und Deutschland.

Fassaden, Fachwerkbalken und Geländer, Boote und Schiffe, Fußböden, Möbel – die schonende Renovierung ist selbst bei Profilen und Kanten jetzt kein Problem mehr. Überkopfarbeiten machen zwar immer noch keinen Spaß, aber sie fallen jetzt wesentlich leichter.

Kein Schleifen, Ablaugen oder Abbeizen mehr, sondern entspanntes Arbeiten mit dem handlichen Schnellentlacker: Fläche 20 bis 60 Sekunden (Cobra max. 5 Sek.) einfach bestrahlen, dann Farbe und Kitt ohne Kraftaufwand abschaben. Währenddessen kann schon der nächste Bereich erhitzt werden - das Holz speichert die Wärme. In 1 Stunde schaffen Sie 2 qm!

• Tipp 1: Die alten Farbschichten einen Tag vor dem Entlacken mit kalt gepresstem, rohen Leinöl (Keine Leinölfirnis!) einstreichen und einziehen lassen.

• Tipp 2: Beim Entlacken größerer Flächen hilft der »3. Arm«. Dann müssen Sie den Strahler nicht halten und haben beide Hände zum Abschaben frei.

• Tipp 3: Kleine Flächen und schmale Hölzer entlacken Sie am besten mit dem Speedheater Cobra. Er hat eine deutlich geringere Leistung als der Speedheater 1100, konzentriert sie jedoch auf eine kleinere Fläche.

• Tipp 4: Wenn bei besonders kniffligen Arbeiten die Wärmestrahlung zu stark ist, kann sie mit dem bei leinölpro erhältlichen Speedheater-Dimmer reguliert werden.

Die preiswerten Geräte zur thermischen Farbentfernung sind ohne Schulung sofort einsatzbereit. Kürzlich haben wir bei YouTube einen prima Internet-Kurzfilm für Sie gefunden, der die Arbeit mit dem Gerät in 4 Minuten zeigt. Jedem Gerät liegt aber auch eine verständliche Gebrauchsanweisung bei.

> Die Vorteile des Speedheater

> Arbeitsbeispiele

> Technische Daten

> Der 3. Arm erhöht das Tempo

> Speedheater mieten

Arbeiten an einem Fassadenprofil: Alle Farbschichten werden auf einmal gelöst.

Mit der »Halt«-Vorrichtung an einem Lampenstativ lässt sich bequem beidhändig arbeiten, auch über Kopf!

Gleichzeitig Farbe und alten, harten Kitt erweichen: So lassen sich alte Scheiben ohne Glasbruch zum erneuten Verwenden ausglasen.